Schnitt k

UMNUTZUNG SCHEUNE ZU EFH

 

Arboldswil

 

 

 

 

Juni 1994 – September 1995

 

« zurück

AUSGANGSLAGE
Eine bestehende Scheune sollte zum Altersitz eines Ehepaares umgenutzt werden.

 

PROJEKT
Die Struktur und die Konstruktion der Scheune wurden möglichst nicht angetastet, dazu wurde der best. Raster übernommen um die innenwände und Fenster zu plazieren.

Dazu wurde unter dem bestehenden Dachvorsprung ein kleiner Anbau geplant in dem die Treppe und die Nässräume untergebracht wurden.