Fassade Süd

AN- UND UMBAU

 

eines Einfamilienhauses
Dürrmattweg
Arlesheim

 

September 1989 – August 1990

 

« zurück

AUSGANGSLAGE
Ein junges Ehepaar kaufte die linke Hälfte eines Doppel-Einfamilien-Hauses. Die bestehende Struktur (Grundrisse und Raumaufteilung) entsprach nicht ihren Vorstellungen

 

PROJEKT
Phase 1
Umbau des Erdgeschosses des bestehenden Hauses (Abbruch einer Trennwand und Einbau einer neuen Küche)

 

Phase 2
Planung eines dreistöckigen Anbau, wobei hier zum ersten mal ein hochwärmegedämmtes Wand- und Dachsystem zur Anwendung gekommen wäre. Nach der Einsprache der Besitzerin der Nachbarliegenschaft wurde die Natur- und Heimatschutzkommission tätig. Sie verlangte zu guter Letzt, dass der Anbau um einen Meter verschoben werden sollte. Damit war die Bauherrschaft nicht einverstanden und liessen das Projekt fallen.